Programm

Stand: 16.09.2014, Änderungen vorbehalten.

16.09.2014

13:00 Uhr Begrüßungsimbiss
mit Kaffee, Tee, Wasser, Saft sowie Literatur, „links“, Praxisbeispiele zum Ansehen.

14:30 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Dr. Joachim Borner (KMGNE) | Friedrich Hagedorn (Grimme Institut)

15:00 – 17:00 Uhr Programmpunkt I:
Diskurs zu Anforderungen und Zielen von Klima-, Transformations- und Nachhaltigkeitskommunikation

Die Arbeit dieses Programmpunktes steht unter den Leitfragen:

1.    Welches sind die Ziele einer Klima- bzw. Transformationskommunikation?

2. Wer sind die Adressaten? Welche Art von Resonanz soll bei den jeweiligen Adressaten erreicht werden?

3. Um welche Inhalte geht es? Was hat Priorität? (ausgehend vom aktuellen Stand der Klima- und Nachhaltigkeits- bzw. „Transformationsforschung“)?

4.Gibt es bereits Ansätze für erfolgreiche oder Erfolg versprechende Kommunikationskonzepte?

ReferentInnen:

SDG / Sustainable Development Goals | Dr. Benno Pilardeaux (WBGU)
Governance und Transformation | Dr. Steffi Ober (Forschungswende) | Beitrag [pptx]
Wissenschaftskommunikation | Thorsten Witt (Wissenschaft im Dialog) | Beitrag [pdf]

17:00 – 17:20 Uhr Pause

17:20 – 19:00 Uhr Programmpunkt II:
Transformation & Kommunikation – Chancen, Bedingungen & Barrieren

Praxis trifft Theorie
Leitfragen:

1.    Wie können Transformations-, Klima- und Nachhaltigkeitsthemen evident kommuniziert werden?

2.    Mit welchen Methoden, Medien und Formaten ist diese Kommunikation wirkungsvoll?

3.    Welche Ziele und welche Zielgruppen werden erreicht bzw. werden/wurden (mit den bisherigen Projekten) nicht erreicht?

Themenbereiche:

Nachhaltigkeit und  Journalismus  |  Anja Achenbach (Leuphana Universität Lüneburg) JournalistInnen erreichen | Beitrag [pdf]

Wissenschaftsblogs | Prof. Dr. Anders Levermann (Potsdam Institute for Climate Impact Research) Öffentlichkeit erreichen

Spielen und Kommunizieren | Dr. Elisabeth Hollerweger (Universität Siegen)
SpielerInnen erreichen | Beitrag

Transmedia Storytelling | Dr. Jutta Franzen (KMGNE)
Eine Erzählweise für neue [?] Zielgruppen | Beitrag

Qualitäten von Nachhaltigkeitsbeiträgen ermitteln | Prof. Dr. Clemens Schwender (SRH hdpk Berlin) | Beitrag [pdf]

Climate Media | Ephraim Broschkowski (Climate Media Factory)
Stakeholder erreichen | Beitrag [pdf]

Lernen mittels Medien | Dr. Joachim Borner (KMGNE)
LehrerInnen erreichen

Projektvorstellungen

Verena Salomon | wechange.de & netzwerk n e.V.
Online-Kollaborationstool für Akteure des ökologisch-sozialen Wandels | Plattform wechange.de

Carolin Oelsner | Thinkfarm Berlin | Ecostreetart
Beitrag 01 [pdf] Beitrag 02 [pdf]

Ramona Pielenhofer | movieation.net
Beitrag [pdf]

19:30 Uhr : Buffet, Get together

17.09.2014

09:30 Uhr – 11:30 Uhr
Fortsetzung der Themenblöcke

12:00 – 13:00 Uhr
Programmpunkt III: Was folgt daraus? Offener Diskurs

Was scheinen die zentralen Herausforderungen der Zukunft zu sein?  Was für Medien- und Format-Strategien brauchen wir in der Transformation? Was ist an diesen Zukunftsperspektiven für BNE und Kommunikationsprojekte motivierend und was erschreckend?

Welche Botschaften gibt es für die Abschlusskonferenz (und darüber hinaus)?

13:00 Uhr Verabschiedung

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s