ReferentInnen

Stand: 11.09.2014, Änderungen vorbehalten.

Anja Achenbach (Leuphana Universität Lüneburg)
Programm ->
Thema | Nachhaltigkeit und Journalismus

Dr. Joachim Borner (KMGNE)
ist wissenschaftlicher Direktor des KMGNE und Leiter des CCCLab (Climate Culture Communications Lab). Über dieses werden Internationale Sommeruniversitäten in Deutschland, Chile, Brasilien durchgeführt, die sich der Suche nach Ästhetiken, Narrationen sowie Medienformaten widmen, die der „großen Transformation“, der Klimakultur u.a. gerecht werden. Er studierte Ökonomie und Ökologie, baute an der Humboldtuniversität ein postgraduales Studium Umweltwissenschaften und Nachhaltigkeit auf, war Mitglied der Enquetekommission „Schutz des Menschen und der Umwelt“ des Deutschen Bundestages, Professor für Nachhaltigkeitsmanagement und -kommunikation an der Universität Bolivariana (Chile), Gastprofessor bzw. Lehrbeauftragter an der TU-Berlin, an den Universitäten Wuppertal, de Lima, ARCIS und UAHC (Chile).
Programm ->
Thema | Lernen mittels Medien – LehrerInnen erreichen ->

Ephraim Broschkowski (Climate Media Factory)
Dipl.-Medienwissenschaftler Ephraim Broschkowski, Jahrgang 72, war als freier Autor, Producer, Dozent und Filmemacher für diverse Institutionen und Unternehmen tätig. Er hat sich auf die Kommunikation von Themen der Nachhaltigkeit spezialisiert. Heute ist er Creative Producer der Climate Media Factory.
Programm ->
Thema | Climate Media – Stakeholder erreichen ->

Dr. Jutta Franzen (KMGNE)
studierte Soziologie in Frankfurt/M und promovierte an der Freien Universität Berlin. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind fachübergreifend kulturwissenschaftliche und medientheoretische Themen. Seit Mitte der 90er ist sie im Internet unterwegs, mit den Schwerpunkten E-Learning, Schreiben fürs Web und Kommunikation. Lehrauftrag in Mediensoziologie, Vorträge und freie Projekte in Kultur und Wissenschaft.
Programm ->
Thema | Transmedia Storytelling – Eine Erzählweise für neue [?] Zielgruppen

Friedrich Hagedorn (Grimme Institut)

Dr. Elisabeth Hollerweger (Universität Siegen)
Programm ->

Prof. Dr. Anders Levermann (Potsdam Institute for Climate Impact Research)
Programm ->

Dr. Steffi Ober (Forschungswende)
leitet das Projekt „Forschungswende“, das Partizipation und Transparenz in der Wissenschaftspolitik fördern soll. Verbände und Netzwerke aus der Zivilgesellschaft sollen sich besser in die Forschungspolitik einbringen können und dort die Transformation zur Nachhaltigkeit stark machen. Nach ihrem Studium der Tiermedizin promovierte sie in der Humanmediziner, arbeitete als praktische Tierärztin ebenso wie im politischen Umfeld. Mit einem Master für Public Policy ist sie heute zuständig für nachhaltige Forschungspolitik im NABU sowie dem Projekt „Forschungswende“ in der Vereinigung der Deutschen Wissenschaftler e.V. (VDW).
Programm ->
Thema | Governance und Transformation ->

Dr. Benno Pilardeaux (WBGU)
Programm ->

Prof. Dr. Clemens Schwender (SRH hdpk Berlin)
Programm ->

Thorsten Witt (Wissenschaft im Dialog)
studierte Politikwissenschaft und Soziologie in Schweden und Berlin und ist seit drei Jahren Projektleiter bei Wissenschaft im Dialog, der Initiative der deutschen Wissenschaft für Wissenschaftskommunikation. Der Fokus seiner Arbeit liegt auf der Entwicklung neuer interaktiver Kommunikationsprojekte, die vor allem die Möglichkeiten der digitalen Medien berücksichtigen.
Programm ->
Thema | Wissenschaftskommunikation ->

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s